Versteck.jpgZeitung.jpgdreiaufderbank.jpghundeglueck.jpg

 

Hat Ihr Hund evtl. eine oder mehrere Krankheiten?

Falls Ihr Hund Medikamente bekommt, oder auch bestimmte Allergien hat, müssen wir das natürlich wissen, um richtig für Ihn zu sorgen.

Hat Ihr Hund eine Verletzung?

Das bleibt bei vielen Hunden leider nicht aus. Einmal zu ungestüm, oder auf den falschen Artgenossen getroffen und schon gibt´s die eine oder andere Blessur oder Wunde. Bitte teilen Sie uns so etwas mit, wenn Sie den Hund bringen. Wir können dann ggf. auf die Verletzung achten, evtl. auftretendes Fehlverhalten besser einschätzen und ihn wenn nötig schonen.

Tagesbetreuung (“HuTa”)

Wir betreuen Ihren Hund auch gern tagsüber, wenn Sie zur Arbeit müssen und Ihr Hund / Ihre Hunde natürlich nicht über so lange Zeit allein sein sollen. Die Hunde können morgens ab 6:00 Uhr zu uns gebracht und abends spätestens bis 22 Uhr abgeholt werden.

Wichtig ist, dass wir vorher einen Schnuppertermin vereinbaren ca. 20-30 Minuten, damit wir wissen, dass der Hund / die Hunde in die Gruppe hinein paßt und nicht zu viel Streß hat.

Fütterung und Futter

Hier werden die Hunde normalerweise 2 mal pro Tag gefüttert. Einmal vormittags, nachdem sie bereits unterwegs waren und dann am Abend noch einmal. So ist die Gefahr einer Magendrehung geringer. Ist Ihr Hund einen anderen Rhythmus gewöhnt?

Keine Sorge, wenn wir darum wissen, können wir auch das anpassen.

Joomla templates by a4joomla